Autofahrt ins Ungewisse

Genau so muss man es machen: Auto packen und los 🙂

Viola Pustekuchen

Es war ein spontaner Entschluss. Wir hatten Zeit und das dringende Bedürfnis das Meer zu sehen. Selbstverständlich hätten wir einfach an die Nord- oder Ostsee fahren können. Aber zusätzlich zu dem Bedürfnis nach Meer hatten wir Fernweh und so packten wir kurzerhand alles, was wir finden konnten in den Kofferraum unseres WG-Autos. Wir dachten nicht großartig nach und hörten einfach in dem Moment auf zu packen, als die letzte Ecke ausgefüllt war. Zwischen Entschluss und Losfahrt lagen wenige Stunden. Als wir fünf Freunde beisammen waren, brachen wir auf in den Westen, Richtung Frankreich. An ein Meer, an dem es hohe Wellen geben würde, eine fremde, wohlklingende Sprache und sehr viel sehr gutes Essen.

Unsere Fahrt dauerte wenige Minuten, dann wurden wir an der Tankstelle von einem Polizeiauto in Empfang genommen.

Wir mussten ein seltsames Bild abgegeben haben: Karl mit seiner langen, zotteligen Mähne; Anna in ihren bunten selbstgenähten Anziehsachen und…

Ursprünglichen Post anzeigen 226 weitere Wörter

Advertisements

Nach einem Monat urlaubsreif

Hallo zusammen! Wenn ich das richtig sehe, habe ich nun einen guten Monat des laufenden Semesters hinter mich gebracht, puh! Irgendwie fühlt es sich an, als müssten es mindestens schon fünf Monate sein. Der Titel heute trifft’s auch nicht ganz. … Weiterlesen

Hilfe, ich habe Platzangst

Hallo zusammen! Also ich weiß ja nicht, ob es mir dieses Semester nur so vorkommt, aber wo bitte kommen die ganzen Studis her? Das waren doch letztes Semester noch nicht so viele!?! Egal, wo man ist, überall ist es einfach … Weiterlesen

Buchtipp: In meinem kleinen Land

Hallo zusammen! Ich hoffe, ihr habt meinen Beitrag über die Schönheit des deutschen Nordostens bereits gelesen! Dazu passend möchte ich euch heute ein wirklich gutes Buch empfehlen, das mir schon einige Zugfahrten versüßt hat 🙂 Es handelt sich um „In … Weiterlesen

Blogger, nutzt den Gefällt mir-Button!

Hallo zusammen!

Tatsächlich habe ich mich auch schon gefragt, wie man auf dem eigenen Blog mehr Kommentare generieren kann. Schließlich helfen die mir selbst auch oft weiter.

Den Gedanken, dass bereits ein Like aber auch ein kurzer, prägnanter Kommentar sein kann, finde ich sehr interessant!

Christian Buggischs Blog

„Like“ hier, „Gefällt mir“ da … Muss das auch noch bei Blogs sein? Ja, es muss. Und ich sage euch jetzt mal, warum …

Ursprünglichen Post anzeigen 353 weitere Wörter

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Hallo zusammen! Ihr habt Ferien oder ein verlängertes Wochenende, würdet gerne wegfahren, aber – typisch Student – nur ein knappes Budget und keine Lust auf den Ballermann, sondern auf Sightseeing? Dann lernt doch mal euer eigenes Land kennen. Deutschland hat … Weiterlesen

Lachs-Zucchini-Tagliatelle mit Zitronensahnesauce

Hier noch ein kleines aber feines Rezept für ein schnelles und studentengeldbeutelfreundliches Mittagessen! 🙂 Zutaten für 2 Portionen: 200g      Tagliatelle 150g      Lachs (ca. 1-2 Lachsfilet tiefgekühlt) 150g      Zucchini ½            Zitrone, unbehandelt Schalotten Kräuter Olivenöl Salz und Pfeffer Zubereitung: Tagliatelle in … Weiterlesen

Was sind eure Lieblingsstudentenrezepte???

Hallo zusammen! In meinen letzten Beiträgen ging es um leckeres Essen und praktische Studentenrezepte. Und wie ihr wisst, bin ich bei Essen immer dabei 🙂 Egal ob Pasta, Braten, Suppe, Salat, Maultaschen, Schnitzel, Lasagne, Gratin, Käsespätzle, Wurstsalat, Pizza, Omelette oder … Weiterlesen

Curry-Couscous

Ich steh total auf Currys und Couscous – und da war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis ich mal versuchen würde, die beiden zu kombinieren. Das Ergebnis: Curry-Couscous! Total praktisch daran: Der Couscous braucht quasi so gut wie … Weiterlesen

Pasta mit Arrabiatasoße

Für mich definitiv eins meiner Lieblingsessen, da schnell zu kochen und echt lecker. Dafür braucht ihr: –         Eure Lieblingsnudeln (ich nehm dafür meistens Penne oder Tortiglioni – die sind schön dick und saugen richtig viel von der Soße auf, brauchen … Weiterlesen